Mein Werdegang

Angefangen hat bei mir alles mit der Bobath-Therapie und der Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern, insbesondere in der Früherkennung von Bewegungsstörungen. Nachdem ich dann später meine eigenen Kinder hatte, suchte ich nach einer neuen Herausforderung. Ich absolvierte verschiedene Weiterbildungen und konzentrierte mich auf die Behandlung von Beschwerden des Bewegungsapparates chronischer und verletzungsbedingter Art. 

Nachdem mich Klienten immer häufiger darauf aufmerksam gemacht haben, dass ihre Blasen- oder Beckenboden-Probleme nach meiner Arbeit mit ihnen besser geworden sind, entwickelte ich zusammen mit meinem Mann, Markus Martin, unser Therapieverständnis zu einer umfassenden Therapie für Blase, Prostata und Beckenboden. Mittlerweile haben wir mehr als 600 Therapeuten in unserem Verständnis ausgebildet.

Einige Zeit später vertiefte ich mein naturheilkundliches Wissen durch die Ausbildung zur Heilpraktikerin.

Heute verbinde ich physiotherapeutische und naturheilkundliche Therapieansätze zum Wohle meiner Klienten.

 

Meine Aus- und Weiterbildungen:

  • 1975 Staatsexamen Krankengymnastik
     
  • 1979 Zertifikatserlangung Bobath-Therapeutin
     
  • 1981 Ausbildung in Neuromotorischer Entwicklungstherapie bei Castillo-Morales (Italien)
     
  • 1983 Psychomotorik bei Prof. Kiphard
     
  • 1993 Einführung in die Manuelle Therapie nach J. Cyriax
     
  • 1995
    - Erlangung des Zertifikats Rückenschulleiterin
    - Diplom "Dr. Brügger-Therapie" zur Behandlung der Funktionskrankheiten des Bewegungsapparates
     
  • 1996 Zertifikat "Medizinische Trainingstherapie auf dem Minitrampolin nach W. Placht (PNT)" - Einzel- und Gruppentraining
     
  • 1997 Ausbildung in Fußreflexzonentherapie
     
  • 1998 Beginn der Aneignung osteopathischer Techniken
     
  • 2000 Ausbildung in Moxibustion und Aromatherapie nach Wolff
     
  • 2001 Ausbildung in CranioSacral-Therapie am Upledger-Institut
     
  • 2002 Ausbildung in Somato-Emotionaler Entspannung
     
  • 2003 Ausbildung in Viszeraler Manipulation (zur Behandlung der Organe des Bauchraumes)
     
  • 2004 Ausbildung in Viszeraler Manipulation (zur Behandlung der Organe des kleinen Beckens)
     
  • 2004-2005
    - Ausbildung in der VEGA-Elektroakupunktur
    - Ausbildung im Oberon-Analysesystem durch Dr. med. Chovkoplads (Moskau)
    - Ausbildung an der Allgemeinen Berufsakademie für Heilpraktiker Berlin (496 Unterrichtsstunden)
     
  • 2007 Basisseminar Regena-Therapie (Komplexhomöopathie)
     
  • 2008
    - Cellsymbiosistherapie nach Dr. med. Heinrich Kremer
    (Mitochondriale Grundlagenforschung, klinische Ernährungstherapie, Labordiagnostik)
    - Ausbildungsseminar Spenglersan Kolloid Immun-Therapie

  • 2009 Ausbildung Thompson-Technik bei der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft für Chiropraktik
     
  • 2010 Ausbildung „Digitale Palpation nach dem PERFECT–System“ am AKH Wien

 
 

Was ich bisher getan habe:

  • 1976-1985 Frauenklinik Berlin-Neukölln: Früherkennung von Bewegungsstörungen bei Neugeborenen und Säuglingen
     
  • 1986-1995 Tätigkeit in verschiedenen Krankengymnastikpraxen (ambulante orthopädisch/chirurgische Nachbehandlung und Kindertherapie)
     
  • 1995 Praktikum Brügger-Therapie im Therapiezentrum für Sport- und Berufsunfälle
     
  • 1996 Beginn der Ausbildertätigkeit "Funktionelles Training mit dem Therapieband" für Therapeuten

  • 1997
    - Entwicklung der funktionellen Harninkontinenztherapie
    - Aufnahme Instruktorentätigkeit Brüggertherapie-Ausbildung
     
  • 1998
    - Aufnahme der Instruktorentätigkeit Trampolintherapie PNT®
    - Entwicklung der Fußreflexzonentherapie im Kontext der Brüggertherapie-Methode
     
  • 1999 Entwicklung der Konzeption zur Behandlung von "Rückenbeschwerden bei Schwangeren"

  • 2000 Entwicklung der Nachbehandlung Epiduraler-Therapie nach Racz unter Einsatz der PNT-Technik

  • 2003-2006 Betreuung der Bundesliga Standard-Formation TC Blau-Weiss Berlin

  • 2004
    - Gründung des Vereins Orthopädischer Rückenschulleiter (VOR-WZFB)
    - Entwicklung eines Aufwärm- und Ausgleichstrainings für Turniertänzer
     
  • 2005 Entwicklung und Vertrieb von CandidaNo® - einer Wellness-Ölmischung zur wohltuenden Unterstützung bei Candida-Pilzen im Vaginalbereich
     
  • 2006
    - Umzug von Berlin nach Wien und Erhalt der Zulassung zur Berufsausübung durch das Österreichische Bundesministerium für Gesundheit und Frauen
    - Adaption des BM-Balance Konzeptes für Hebammen und Geburtsmediziner
     
  • 2007 Aufbau von "impuls - Physiotherapie und Naturheilverfahren"
     
  • 2009 Aufbau von "medimpuls - Zentrum für Diagnostik, Therapie und Training"