+43 (0) 1 8901719-0 info@medimpuls.at

Auf Dauer schmerzfrei

Ihr Gesund-Paket

Auf Dauer schmerzfrei

Unser Vorgehen

INDIVIDUALITÄT wird bei uns groß geschrieben.
Gleichzeitig haben sich bestimmte Vorgehensweisen bewährt.
Daher haben wir unser Vorgehen so aufgebaut, dass Sie den größtmöglichen Nutzen von Struktur und Ihren persönlichen Bedürfnissen haben:

1. Diagnostik - was können wir für Sie tun?

Als erstes werden Sie durch unsere Spezialisten untersucht, die – sofern erforderlich – Sofortmaßnahmen ergreifen, um Ihnen schnell zu helfen.

Dann nennen Sie uns Ihre Wünsche und wir legen mit Ihnen gemeinsam die Ziele fest, die Ihnen wichtig sind und empfehlen Ihnen die für Sie beste Kombination von Anwendungen, mit denen Sie Ihre Ziele schnell erreichen.

Wir unterstützen Sie dabei mit unserer ganzen Erfahrung, sowohl bei akuten oder chronischen Erkrankungen, als auch in der Prävention – ob für Sie allein, den Sportverein oder die Belegschaft Ihres Betriebes – immer individuell auf den Einzelnen zugeschnitten.

2. Therapie - für Ihre optimale Versorgung

Aufgrund unseres fachübergreifenden  medizinischen Verständnisses bieten wir Ihnen therapeutische Unterstützung auf unterschiedlichen Ebenen an:

  • von der Versorgung akuter Verletzungen bis hin zu chronischen Erkrankungen
  • von konservativer, d.h. medikamentöser, physio- oder chirotherapeutischen Maßnahmen über minimalinvasive Eingriffe (Stichwort: Schlüssellochchirurgie) bis hin zur operativen Vollversorgung.

Unser ganzheitliches Behandlungskonzept bezieht dabei sowohl Ihre körperliche Konstitution, Ihre persönliche Arbeitssituation als auch Ihre sportlichen Aktivitäten mit ein. Ihr medimpuls-Experte betreut und koordiniert dabei den optimalen Einsatz der gemeinsam definiterten Maßnahmen.

Wir reflektieren mit Ihnen zusammen stets die Wirksamkeit der durchgeführten Anwendungen und empfehlen ggf. Änderungen oder Optimierungen. Durch diesen ständigen Abgleich können wir auf die Reaktionen Ihres Organismus optimal eingehen und damit unser Vorgehen höchst individuell anpassen.

3. Gesunderhaltung - was Sie sich selbst Gutes tun können

Schon im zweiten Modul werden wir Ihnen immer wieder Tipps geben, wie Sie selbst mit Beschwerden umgehen können und auch im Alltag mit kleinen Tricks Ihr Wohlbefinden verbessern können. In diesem 3. Modul können wir Ihnen dann gezielte Angebote unterbreiten, wie Sie Ihre  wiedergewonnene Gesundheit auch in Zukunft erhalten und sichern können.

Auch hier ist Individualität unser oberstes Gebot. Wir beziehen Sie daher aktiv in die Trainingsgestaltung mit ein, so dass am Ende ein perfekt auf Sie zugeschnittenes Training steht. Egal ob, es sich um ein Miniausgleichsprogramm für den Alltag handelt, das leicht in den Alltag integriert werden kann und keine große Selbstdisziplin erfordert oder ob es sich um ein ambitioniertes Trainingsprogramm für die Erreichung von Bestleistungen handelt – wir erarbeiten es mit Ihnen zusammen.

Folgende Therapien empfehlen wir Ihnen dazu:

Physiotherapie

Wir betreuen Sie in allen Lebenslagen: Von Prävention bis Rehabilitation, sowie bei akuten oder chronischen Schmerzzuständen.

Natürliche Verfahren

Verknüpfung von schulmedizinischen Grundlagen mit alternativen, komplementär-medizinischen Gesundheitsansätzen.

Chiropraktik

Eine gezielte, effektive und schnelle Therapie bei einer Vielzahl von Wirbel-, Gelenk- und Muskelschmerzen.

Orthopädie

Lindern und Kurieren von Gelenkbeschwerden, Sehnenscheidenentzündungen, Tennisellenbogen, Schmerztherapie sowie Wirbelsäulen- & Bandscheibentherapie – auch minimal-invasiv.

SpineMED Austria

Die SpineMED® Therapie ist die modernste und innovativste nicht-operative (konservative) Behandlungsmethode für Bandscheibenerkrankungen!

Weitere Empfehlungen

Behandlung von Gelenkbeschwerden, Sehnenscheidenentzündungen und Tennisellenbogen

Die sog. PRP – Therapie (platelet-rich-plasma)

... eine Therapie mit Eigenblutextrakten, welche wir seit Ende der neunziger Jahre mit Erfolg anwenden, zeigt hervorragende Ergebnisse zur Behandlung der Arthrose und Sportverletzungen. Mehr lesen...

Schmerztherapie

Kooperation

Durch Zusammenarbeit mit ambulant tätigen Radiologen ist es möglich, Schmerzsyndrome der Wirbelsäule und Gelenke ambulant wirksam unter Röntgenkontrolle mit Infiltrationen zu therapieren.

Behandlung von Wirbelsäulenbeschwerden

Lendenwirbelsäule: Hier kommen Infiltrationen und modernste minimal-invasive ambulante Therapien zur Anwendung.

Bereich des Kreuz – Darmbein – Gelenks (Ileosakral-Gelenk, ISG)

Hier verfolgen wir eine Stufentherapie, welche mit Ausschaltung des Gelenkes durch intraartikuläre Schmerztherapie bis hin zur minimal-invasiven Verblockung des Gelenks (ambulant oder eine Übernachtung) führt. Mehr lesen...

Spinalkanalstenose (Engpasssyndrom der Lendenwirbelsäule und Halswirbelsäule)

Spinalkanalstenose der Lendenwirbelsäule
Durch ambulante minimal-invasive Therapie mit Einsetzen eines Distanzhalters zwischen die Dornfortsätze kann in vielen Fällen eine offene Operation vermieden werden. Wir benutzen hier die modernsten Hydrogelverfahren zur Schonung des Knochens. Mehr lesen...

Spinalkanalstenose der Halswirbelsäule
Eine Einengung von Nerven an der Halswirbelsäule führt im Regelfall zu einer Operation. Neben den modernsten konservativen Verfahren liegt die Therapie der ersten Wahl bei mir in der Erweiterung des Nervenaustrittsloches, welches durch ein kleines, ambulant einzusetzendes Implantat (Größe 4 mm) gewährleistet wird. Mehr lesen...

Gerne beraten wir Sie individuell. Sprechen Sie uns einfach bei Ihrem nächsten Termin an oder

 

Gerne beraten wir Sie individuell. Sprechen Sie uns einfach bei Ihrem nächsten Termin an oder